Elektrische Dampferzeuger - Wie kann man sie einsetzen?

Es ist schön, dass ich euch auf meinem neuen Blog begrüßen darf. Hoffentlich ist er für euch eine Bereicherung. Der Kostendruck und die Zeit sind in der heutigen Zeit die wichtigsten Faktoren, wenn man etwas produziert. Nur wenn der Aufwand möglichst gering ist, kann man seine Waren auf dem Markt zu attraktiven Konditionen anbieten und somit bestehen. Ich habe selbst eine kleine Firma die Teile für die Industrie vorfertigt. Da ich bemerkte, dass meine Mitbewerber zu besseren Preisen herstellen konnten, habe ich überlegt, wie ich auch effektiver sein kann. Dabei war die Anschaffung von neuen Maschinen meine oberste Priorität. Wie sich diese Entscheidung auf mich und meine Mitarbeiter ausgewirkt hat, erzähle ich euch hier.

Elektrische Dampferzeuger - Wie kann man sie einsetzen?

Elektrische Dampferzeuger - Wie kann man sie einsetzen?

28 Juni 2017
 Kategorien:
Industriegeräte und Zubehör, Blog


Elektrische Dampferzeuger sind zumeist modular aufgebaut, wie zum Beispiel bei aqvapos GmbH ersichtlich. Aufgrund dieses Aufbaus sind die Einsatzmöglichkeiten vielseitig. So sind Dampfapplikationen mit Industriedampf in der Verpackungsindustrie, im Textilbereich oder neben dem Baugewerbe auch in der Automobilindustrie vertreten. Da Dampf den Aggregatzustand ändern kann, kann durch diesen Energie gewonnen werden. Diese Dampfenergie dient beispielsweise industriellen Maschinen als Antrieb.

Auch im Krankenhaus und in der Pharmazie ist ein Dampferzeuger elektrisch ein essentielles System zum Verrichten von Routine-Aufgaben. So dient ein Dampferzeuger dort zum Beispiel dem Sterilisieren von Instrumenten, Operationsbestecken, Bioreaktoren oder Leitungen. Auch das Versorgen von Sterilisationsanlagen gehört mitunter zu den Anwendungsbereichen. Neben dem Befeuchten der Luft, dem Desinfizieren und dekontaminieren, kann man mit elektrischen Dampferzeugern auch kochen, heizen oder pasteurisieren.  

Nicht nur im Krankenhaus, auch in der Lebensmittel- & Getränkeindustrie benötigt man in der Produktion die Dampferzeuger elektrisch. So werden mit eletrischen Dampferzeugern Kochkessel, Maisch- und Würzpfanne oder KZE Anlagen beheizt. Neben der Verwendung in Brennblasen werden diese Dampfgeräte auch in Entschwefelungsanlagen eingesetzt. Auch werden Dampferzeuger beispielsweise zum Kochen, Pasteurisieren, Reifen oder Blanchieren verwendet. Schläuche, Leitungen, Förderbänder und Abfüllanlagen kann man im Generellen mit Wasserdampf sterilisieren. Zusätzlich dienen elektronische Dampferzeuger bei der Versorgung von Kistenanlagen ebenso wie bei der Fassreinigung oder der Versorgung von Flaschenwaschanlagen.  

In der Verpackungsindustrie kann man die Dampferzeuger elektrisch ebenfalls vorfinden. So zum Beispiel um Sleevemaschinen, Dampfautomaten und Schrumpftunnel zu betreiben. Darüber hinaus werden auch bei der Reinigung von Anlagen, Schläuchen und Förderbändern spezielle Dampfanlagen eingesetzt. Darüber hinaus finden sich diese auch beim Beheizen, Verformen oder Befeuchten.  

Dampferzeuger in der Automobilindustrie finden sich zum Beispiel beim Umformen von Formteilen. Dazu gehören auch Schläuche und Rohre aus Kunststoffen. Auch das Thermofixieren und die Klimatisierung (etwa im Motorenprüfstand) erfolgt mit elektrischen Dampferzeugern. Reinigen, Entfetten und Heizen zählen auch hier zu weiteren Anwendungsgebieten von Dampferzeugern für die Industrie.  

Die Versorgung von Waschstraßen in der Textilindustrie mit diesem Gerät sind weitere Einsatzmöglichkeiten von elektrischen Dampferzeugern. Neben dem Betrieb von Waschmaschinen, Trocknern und weiteren Reinigungsmaschinen können auch Bügeltische, Mangeln und diverse Finishgeräte mit Dampf betrieben werden. Gängige Arbeitsschritte sind hier: Formen, Befeuchten, Glätten und Trocknen.  

In der Produktion oder im Labor in der Chemieindustrie finden Dampferzeuger, die mit elektrischer Energie betrieben werden, ebenfalls Anwendung. Zum einen dienen sie dem Bereitstellen von Prozessenergie und zum anderen werden diese zum Umformen, Glätten, Befeuchten und Trocknen eingesetzt. Auch für die Hochdruckreinigung von Tanks von innen und außen sind elektrische Dampferzeuger essentiell. Darüber hinaus dienen sie dem Lackieren mit Dampf oder dem Beheizen von Klimaschränken oder Kalandern. Auch das Desinfizieren von Laborfermenten oder das Erzeugen von Dampf für die Wasserdampfdestillation gehört in diesen Bereich.

Auch in der Stahlindustrie sind Dampferzeuger, die elektrisch betrieben werden, ein effizientes Werkzeug. So dienen diese dort der Bereitstellung von Prozesswärme in Galvanikbädern und Reinigungsanlagen. Beim Härten von Stahl wird durch diese kein Schutzgas benötigt. Ebenso finden Dampferzeuger Verwendung beim Entfetten und Reinigen von Anlagen oder Anlageteilen.  

Zuletzt kann man elektronische Dampferzeuger in der Bauindustrie einsetzen. So zum Beispiel beim Aushärten von Linern (Altlastensanierung und bei der Liner- und Anschlussstutzensanierung). Neben der Warmwasserbereitung für Mischfahrzeuge und der Versorgung von Dampflanzen werden Dampferzeuger für den Bau auch in der Zementindustrie benötigt.

über mich
Mit neuen Arbeitsgeräten die Effizienz steigern und Kosten senken

Es ist schön, dass ich euch auf meinem neuen Blog begrüßen darf. Hoffentlich ist er für euch eine Bereicherung. Der Kostendruck und die Zeit sind in der heutigen Zeit die wichtigsten Faktoren, wenn man etwas produziert. Nur wenn der Aufwand möglichst gering ist, kann man seine Waren auf dem Markt zu attraktiven Konditionen anbieten und somit bestehen. Ich habe selbst eine kleine Firma die Teile für die Industrie vorfertigt. Da ich bemerkte, dass meine Mitbewerber zu besseren Preisen herstellen konnten, habe ich überlegt, wie ich auch effektiver sein kann. Dabei war die Anschaffung von neuen Maschinen meine oberste Priorität. Wie sich diese Entscheidung auf mich und meine Mitarbeiter ausgewirkt hat, erzähle ich euch hier.

Suche
Archiv
letzte Posts